Jungfamilientreffen Pöllau 18.-25. Juli 2010xxxx
"Familie - Licht in der Welt!"
   

 

 

Bilder und Berichte vom 8. Jungfamilientreffen in Pöllau bei Hartberg/Stmk!

Jungfamilientreffen mit Tiefgang!

Nicht nur Biene Maja, Willi und Emma haben sich heuer vom 20.-25. Juli 2010 in Pöllau wieder getroffen! Weit über 150 Familien mit 350 Kindern und 150 freiwilligen Mitarbeitern sammelten sich zum Feiern, Beten, Zuhören und Entspannen.

Eine große Wiese: In einer Ecke vergnügen sich einige kleine Kinder im Sandhaufen, ein Stück weiter spielen größere Buben mit zwei Priestern Fußball und am anderen Ende sitzen Familien zusammen auf Decken, plaudern und genießen die steirische Sonne: Das ist der Pöllauer Schlosspark bei einer Momentaufnahme vom Jungfamilientreffen. Vielleicht ist es gerade diese zufriedene Atmosphäre, die dem Treffen heuer das Motto gab: "Familie - Licht in der Welt". P. Johannes Lechner csj, P. Leo Massburg und die Zeugnisse einiger erfahrener Ehepaare haben uns heuer dieses Thema erschlossen. Um unserer Berufung gerecht zu werden, müssen wir Prioritäten setzen, die manchmal gar nicht so leicht zu verwirklichen sind. Licht in der Welt kann nur sein, wer sich selbst immer wieder dem Licht Gottes, Jesus Christus aussetzt. Die Familie ist der bevorzugte Ort, wo selbstlose Liebe und gegenseitige Rücksichtnahme eingeübt werden. Wo Menschen zusammenleben gibt es immer eine gewisse ‚Reibungswärme', aber immer ist Versöhnung und Vergebung möglich. Wenn das in den Familien geschieht, sind sie Licht in der Welt und bringen auch vielen anderen Hoffnung.

Ein Höhepunkt des Treffens ist die Eheerneuerung am Freitagabend. Während eine große Zahl von Babysittern die Kinder in den Quartieren beaufsichtigt, sind die Ehepaare im Zelt versammelt um ihr Ja vor Gott - das Fundament ihrer Ehe - zueinander zu erneuern. Wir durften diesen Abend als Stärkung der ehelichen Liebe und Treue erleben. Mit Sekt und volkstümlicher Tanzmusik konnte dieser Abend festlich ausklingen.

Mit erfüllten Herzen und neuem Mut das Licht der Liebe in unsere Häuser und Dörfer zu bringen, ging das Jungfamilientreffen am Sonntag zu Ende. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Pöllau vom 19.-24. Juli im nächsten Jahr!

mh

Eine besonere Erfahrung

Das heurige Jungfamilientreffen, das unter dem Motto „Familie - Licht in der Welt“ stand, war für mich ein ganz besonderes. Ich hatte einige Bereiche übernommen, in denen ich meine Arbeitskraft zur Verfügung stellen durfte. Auch war es für mich und meine drei Burschen eine ganz neue Erfahrung, da es unser erster Urlaub ohne deren Mutter war. Meine Frau Svetlana ist, wie ja viele von euch wissen, am 21.12.2009 für immer zum Herrn gegangen. Pöllau war in den letzten drei Jahren jedes Mal eine besondere Stärkung in unserem Glaubensleben und gab uns Kraft und Anregung im täglichen Umgang miteinander und mit unseren Kindern.

Bereits am Sonntag reiste ich nach Pöllau und konnte beim Aufbau mithelfen. Am Montag ist traditionell das Jerichogebet, bei dem ein Priester mit dem Allerheiligsten und allen anwesenden Mitarbeitern die wichtigsten Orte im Schlosspark (Anbetungszelt, großes Zelt, Buschenschank, ...) aufsucht. Nach einem Lied und Gebet wurde der Ort speziell gesegnet. Bei diesem Umzug erlebte ich das Fehlen von Svetlana besonders stark und musste um sie weinen. Sie war so nah und doch so fern.

Im Laufe der Woche war ich als Sanitäter für kleine Wehwehchen eingesetzt und im Buschenschank sorgte ich für das leibliche Wohl der Familien. Der alljährliche Höhepunkt für die Ehepaare ist immer der Ehe-Erneuerungsabend am Freitag. Bei diesem Abend durfte ich noch im Vorjahr gemeinsam mit meiner lieben Svetlana unseren Bund vor Gott erneuern.

Heuer betete P. Andreas Hasenburger gemeinsam mit 140 Ehepaaren speziell für mich. Mit meinem Sohn Raphael an der Seite war Svetlana zu diesem Zeitpunkt ganz tief spürbar. Danach hatte ich die ehrenvolle Aufgabe, für Radio Maria diesen stimmungsvollen Abend, der wahrhaft von Liebe durchtränkt war, den Hörern näher zu bringen. Ich erlebte diese Zeit in Freude für jedes einzelne Paar, das sein Jawort vor Gott zueinander erneuerte.

Nach meinen Erfahrungen aus diesem Jahr freue ich mich schon jetzt auf das Jungfamilientreffen 2011! Lob und Preis dem Herrn für dieses wunderschöne Treffen und Gottes reichsten Segen für alle Organisatoren und Verantwortlichen. Das Motto ist und war richtig: "Die Familie ist Licht in der Welt!"

Peter Ungar

Bericht auf der Pfarrhomepage Pöllau mit vielen schönen Bildern

Bericht der Teeniegruppe (Da die Redaktion englishsprachig war sind leider noch ein paar Fehler dabei!)

„Ich lebe im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich für mich hingegeben hat.“ Gal2, 20

 

Berichte, Fotos und Vorträge:

Vorträge Jungfamilientreffen (MP3): Übersicht Download

Fotos zum Jungfamilientreffen:

Dienstag 20. Juli 2010
Mittwoch 21. Juli 2010
Donnerstag 22. Juli 2010
Freitag 23. Juli 2010
Samstag 24. Juli 2010
Sonntag 25. Juli 2010

Videoclip zum Fest der Familie 1. Mai:

Videoclips zu den Tagen mit Jesus:
* Kinderanbetung
* Talkabend mit Maria und den Jüngern
* Passion Christi Szenenspiel Teil1

* Passion Christi Szenenspiel Teil2


Fotos Tage mit Jesus Karwoche 2010:

Fotos Helden für IHN Feb 2010:

Fotos EhemännerWE 2010:

Fotos Helden für IHN 2009/2010:

Fotos Tage mit dem Jesuskind 2009:

Bericht Kinderwallfahrt Assisi 2009:

JuFa09-FOTO-SHOW auf Youtube

Bericht und Fotos Jungfamilientreffen09





Weitere Fotos vom Jungfamilientreffen08, Tage mit Jesus für Kinder, Familiennachmittage, Anastasis, ...
Übersicht Fotos

Vorträge der Familiennachmittage bei der Gemeinschaft Immaculata (MP3): Übersicht Download

 
   
 
 
Gästebuch

Sponsoren:


kontakt

Veranstalter und Mitträger:
www.christlichefamilie.at
www.gemeinschaftimmaculata.at
www.seligpreisungen.org
www.erneuerung.at